Alina Gallery

Willkommen in meiner Welt der Schönheit und des Lebens!

Möchten Sie anfangen, selbstgemachte Kosmetik zu machen? Beginnen Sie mit diesem einfachen, sanften Make-up-Entferner-Rezept auf Basis von Pflanzenöl und Aloe Vera. Stellen Sie ein sehr sanftes, selbstgemachtes Make-up-Entferner-Gel her. Nachfolgend finden Sie mein effektives und schnell zu verwendendes Rezept aus 100% natürlichen Zutaten.

Feuchtigkeitsspendenden Make-Up-Entferner selber machen

„Es geht nichts über Fett, um Make-up zu entfernen“ ist ein bekannter Spruch. In Wirklichkeit hat in jedem Make-Up-Entferner nur die fetthaltige Basis echte Abschminkkraft. Daher ist es besser, ein Reinigungsöl für den täglichen Gebrauch zu besorgen. Vorausgesetzt, Sie spülen gründlich ab. Dieses Rezept kann außerdem für jeden Hauttyp verwendet werden, je nachdem, welches Öl Sie wählen.

Für einen beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Effekt oder als Verstärkung, wenn Sie keinen Make-up-Entferner zur Hand haben, finden Sie hier ein ganz einfaches kleines Rezept.

Mein Rezept

Sie benötigen eine Nuss mit Pflanzenöl, das Sie je nach Hauttyp und Ihren Gewohnheiten in Bezug auf selbstgemachte Kosmetik auswählen. Wählen Sie ein Öl von guter Qualität, vorzugsweise aus biologischem Anbau. Einige Hinweise:

  • Haselnussöl für fettige Haut
  • Hanföl für Mischhaut
  • Schwarzkümmelöl für Problemhaut
  • Das Arganöl für trockene Haut
  • Und Avocadoöl für sehr trockene Haut
  • Süßes Mandelöl für empfindliche/geschädigte/gereizte Haut
  • Das Calophyllum-Öl für fleckige Haut
  • Borretschöl für reife Haut

Zusätzlich kommt dann noch eine Nuss mit Aloe-Gel (Aloe Vera), die eine hydratisierende Wirkung hat. Und das war’s!

Wie Sie Ihren Make-Up-Entferner verwenden

Mischen Sie beides in Ihrer Handfläche und tragen Sie den Make-Up-Entferner auf das Gesicht auf. Entfernen Sie den Überschuss mit einem Wattepad und spülen Sie es wie gewohnt gründlich ab. Dieses Gel kann auch als feuchtigkeitsspendende Grundlage dienen, falls Ihre Tagescreme einmal nicht vorrätig sein sollte.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Hinweis: Wie bei jeder Heim- und Naturkosmetik, oder jedem anderen Produkt, sind Allergien immer möglich. Obwohl sie selten ist, gibt es die Aloe-Allergie. Führen Sie einen Gel-Reaktivitätstest auf der Haut Ihres Arms durch, um herauszufinden, ob Sie diese Allergie haben.