Alina Gallery

Willkommen in meiner Welt der Schönheit und des Lebens!

Freundinnen der Braut sind nicht nur Besucher, sie stehen auch im Rampenlicht. Sehr oft ist bei der Hochzeit nicht nur eine Zeugin, sondern spielen auch andere Freundinnen eine wichtige Rolle. Deshalb werden oft identische Kleider gewählt, oder zumindest Brautjungfernkleider im gleichen Stil. Welche Stil, das hängt vom Hochzeitsthema und Jahreszeit ab. Da ich letztes Jahr selbst Brautjungfer gewesen bin, möchte ich gerne meine Erfahrungen mit Ihnen teilen. Und zwar dazu: Was sind die besten Farben für herbstige Brautjungfernkleider?

Roségold

Roségold ist feminin, zart und hell. Es ist eine der Lieblingsfarben vieler Mädchen. Ein Muss bei den herbstlichen Brautjungfernkleidern ist definitiv Roségold, das es in vielen Schattierungen gibt. Für eine klassische und traditionelle Hochzeit sind die wunderschönen roségoldenen Brautjungfernkleider die ideale Wahl.

Aubergine-Lila

Lila war schon immer sehr beliebt für Hochzeiten. Erstens, weil es sehr zart ist. Zweitens, weil es sowohl für Brünette als auch für Blondinen wunderschön ist. Dritten, weil die aubergine-lila Brautjungfernkleider perfekt zu dem knackigen weißen Brautskleid passen. Aubergine-lila ist ein Symbol für Romantik und Zärtlichkeit und atmet Hoffnungen und Träume von der Zukunft. Wenn Sie etwas mehr innovativ und modern wollen, können Sie eine schöne aubergine-lila Brautjungfernkleid Kollektion überprüfen.

Blaue Brautjungfernkleider

Wenn Sie kühle Farben bevorzugen, könnte auch ein blaues Brautjungfernkleid die perfekte Wahl sein. Die Farbtöne können je nach Tageszeit, in der die Zeremonie stattfinden wird, variieren. Zum Beispiel kann es angemessen sein, helle Farben für eine Nachmittagszeremonie zu bevorzugen. Ein dunkelblaues Brautjungfernkleid ist hingegen für einen Abendempfang sehr gut geeignet.

Rot

Wenn Sie an einer Themenhochzeit teilnehmen oder sich einfach für etwas Originelleres entscheiden wollen, sollten Sie sich für kräftige und entscheidende Farben entscheiden. In diesem Fall könnte ein rotes Brautjungfernkleid das Richtige für Sie sein, vom wärmsten Farbton bis hin zu Burgundertönen.

Schwarz

Ein schwarzes Brautjungfernkleid ist sicherlich ein Favorit, wenn Sie einen klassischen, schlichten und gleichzeitig sinnlichen Stil bevorzugen. Ein schwarzes Modell mit hellen Punkten ist perfekt für einen raffinierten und anspruchsvollen Look.

Immer im Einklang mit der Braut

Brautjungfernkleider müssen im Einklang mit der Braut selbst stehen. Natürlich wird sie mit einem weißen Kleid alles kombinieren. Entscheidet sich die Braut jedoch für Elfenbein, gilt es, bestimmte Nuancen zu vermeiden. So passt Elfenbein nicht gut zu Creme, Grün und Gelb. Aber es wird gut aussehen mit blassem Pfirsich, lila, braun, himmelblau oder dunkelblau.

Eine weitere Regel – Brautjungfernkleider sollten den Stil des Kleides der Braut nicht komplett wiederholen. Die Braut sollte nämlich ein Stern sein. Deshalb sollten Sie nicht einmal weiße Kleider wählen, es sei denn, Sie sind selbst die Braut.